Grundlegendes zu Polludoc

Polludoc ist eine Dokumentation zur "Good Practice" bei Ermittlung, Entfernung und Entsorgung von Bauschadstoffen, zusammengestellt von Vereinigung Asbestberater Schweiz VABS und vom Fachverband Gebäudeschadstoffe Schweiz FAGES.

Ziel der Dokumentation ist es, den Stand der Technik zu dokumentieren („Good Practice“) und eine Leitlinie für die Arbeit der Spezialisten zur Verfügung zu stellen. Der komplette Projektbeschrieb findet sich hier.

Das hier dokumentierte Vorgehen ist für die meisten Fälle das richtige Vorgehen. Dem ausgebildeten und erfahrenen Spezialisten bleibt es jedoch überlassen, in begründeten Fällen von diesen Vorgaben abzuweichen.

Stand der Technik

Vernehmlasste und fertig überarbeitete Factsheets gelten als Stand der Technik. Dieser Status ist anhand des grünen Balkens über den jeweiligen Factsheets ersichtlich.

«Stand der Technik» bedeutet, dass ein Bauschadstoff-Spezialist seine Arbeit grundsätzlich fachlich und rechtlich korrekt macht, wenn er sich an die Vorgaben gemäss Polludoc hält. Im Einzelfall hat die Fachperson über das Vorgehen zu entscheiden und kann in begründeten Fällen von den in Polludoc veröffentlichten Vorgaben abweichen.

Die Vollzugsbehörden können die Vorgehensweisen in den Factsheets für ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereich als verbindlich erklären.

Bei Vorkommen, für welche die Vernehmlassung noch nicht abgeschlossen ist oder sich die Branche noch nicht auf eine gemeinsame Beurteilung einigen konnte oder für welche zu wenig Wissen für eine entsprechende Beurteilung vorhanden ist, ist dies entsprechend markiert (weiterhin roter Balken oben an den entsprechenden Factsheets).

Kontinuierliche Verbesserung

Polludoc wird ständig erweitert und auf den neuesten Stand gebracht.

Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen, inklusive gutem Photo-Material, sind willkommen. Diese bitte über das Kontaktformular oder e-mail info@polludoc.ch übermitteln.

Rechtliche Einschränkungen

Die Inhalte wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.

Die Autoren und die Trägerschaft von Polludoc können für hier veröffentlichten Hinweise und Angaben nicht haftbar gemacht werden.

Die Angaben zur Sanierung beziehen sich auf die Vorgaben der Suva. Primär sind letztere als Referenz zu verwenden. 

Wenn kommunale oder kantonale Behörden strengere Vorschriften erlassen, müssen diese befolgt werden.

Copyright

Die Inhalte von Polludoc sind soweit nicht spezifisch vermerkt unter Creative-Commons Lizenz BY-SA veröffentlicht. Dies heisst, dass die Inhalte frei verwendet, abgeändert und weiter verbreitet werden können

, wobei die ursprüngliche Quelle erwähnt und die neuen Inhalte unter der gleichen Lizenz publiziert werden müssen.

Die Fotos wurden freundlicherweise von Mitgliederfirmen der Verbände zur Verfügung gestellt.

Involvierte Personen:

Polludoc ist ein gemeinsames Projekt des Fachverbandes Gebäudeschadstoffe Schweiz FAGES und der Vereinigung Asbestberater Schweiz VABS.

Lenkungsausschuss:

  • Daniel Bürgi, Präsident VABS
  • Jürg Hertz, Präsident FAGES

Projektleitung:

  • Karin Bourqui, Mitglied Vorstand VABS
  • Simon Küng, Mitglied Vorstand FAGES

Expertenkommission

  • Stephan Baumann
  • Daniel Bürgi
  • Walter Hiltpold
  • Nadja Karmass

  Steuerungsgruppe

  • Christian Marchesi, GR (Vorsitz)
  • Kaarina Schenk, BAFU
  • David Hiltbrunner, BAFU
  • Edgar Käslin, SUVA
  • Stephan Bürki, BE
  • André Leumann, ZH
  • Elena Manzi-Rodrigues, GE
  • Samuel Martignier, GE
  • Carlo Riva, TI
  • Michael Pöll, Stadt Zürich
  • Markus Jauslin, Armasuisse
  • Florian Zellweger, VD
  • Roger Waeber, BAG

Konzeption und technische Umsetzung Website:

  • Simon Schneebeli, Mitglied VABS und FAGES